EnglishDeutsch










Biografie

Joachim Held gehört zu den anerkannten Lautenisten seiner Generation. Mit der unendlichen Farbigkeit seines Spieles verführt er sein Publikum zum Hinhören. Mit seiner Ausdrucksfähigkeit, die den unterschiedlichsten Stimmungen der Seele Ausdruck verleihen, berührt er in seinem Musizieren zutiefst. Als erster Lautenist ist er mit dem ECHO Klassik 2006 in der Kategorie "Beste Solistische Einspielung des Jahres" ausgezeichnet worden...   weiter



Die originalen Lautenwerke
(Johann Sebastian Bach)

AudioPlayer klicken Sie bitte hier


2012 veranstaltete Joachim Held in seiner Funktion als Lauten-Professor an der Bremer Hochschule für Künste das 1. Lautensymposium. Und in den drei Tagen brütete man über eine Frage, die die Musikwelt zwar nicht in Atem hält, aber dafür die Lautengemeinde schon lange beschäftigt. Wie viele Werke hat denn Johann Sebastian Bach nun explizit für dieses Instrument geschrieben? Offiziell werden sieben Kompositionen Bach zugeschrieben. Und obwohl sie sich auch in Gitarrenfassungen großer Beliebtheit erfreuen, hat man immer noch nicht den Stein des Weisen gefunden. Joachim Held jedenfalls ist nach reiflicher Analyse auch der spieltechnischen Anlage der Werke zur Überzeugung gekommen, dass einzig die Suiten BWV 995 & 1006a sowie Präludium, Fuge und Allegro BWV 998 als Originallautenwerke gelten können. Diese Meinung hat er nun auch in seinem Booklettext zur Einspielung unterstrichen, die kurz nach dem Gedankenaustausch mit seinen Kollegen entstanden ist. So schreibt er in seinem Résumé: "Hinsichtlich dieser drei Werke [...] ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass sie tatsächlich für die Laute entstanden." Trotz der Gewissheit, die aus dem Album-Titel "Die originalen Lautenwerke von J. S. Bach" spricht, scheint da dennoch ein Restzweifel zu bestehen, mit dem sich wohl weitere Symposien den Kopf zerbrechen müssen. Unlängst hat Helds Lehrer Hopkinson Smith seine Gesamteinspielung der für Laute bearbeiteten Cello-Suiten von Bach komplettiert. Und hat man noch dessen klangliche Variabilität bei gleichzeitiger Gedankentiefe im Ohr, übertrumpft Held seinen alten Herrn und Meister dann doch noch mal. Die gesamte farbliche und dynamische Palette kommt bei ihm mit einer makellosen Leichtigkeit daher. Sein Instrument kann sich in seinen Händen in einen großen, atmenden Körper verwandeln und zwischendurch mit Charme und Delikatesse dahin tänzeln. Und auf die einfühlsame Milde lässt Held konturenreiche Taghelligkeit selbst im Kontrapunktischen folgen. Nun könnte man die Aufnahme als stärkstes Argument für Helds Thesen begreifen. Doch deswegen wird er sich (hoffentlich bald) nicht weniger engagiert für die "unechten" Bach-Werke einsetzen.   mehr Info





Joachim Held wurde zum Professor für Historische Lauteninstrumente an die Hochschule für Künste in Bremen berufen. Studenten können sich für den Bachelor- und Masterstudiengang melden.   www.hfk-bremen.de



Sylvius Leopold Weiss Baroque Festival
(Grodkow, Polen - 9. April 2010)


Konzerttermine

06. August 2013
FR - Villosanges, Eglise
Bach en Combrailles Festival
www.bachencombrailles.com


11. August 2013
DE - Ansbach, Schloss
Bachwoche Festival
www.bachwoche.de


28. September 2013
DE - Köthen, Schlosskapelle
Köthener Herbst
www.bachfreunde-koethen.de




Diskografie


Vö.: 2013


Vö.: 2010


Vö.: 2008


Vö.: 2007


Vö.: 2007

  Die komplette Diskografie




News (Radio, TV usw.)

Bitte beachten Sie die nachfolgende Übersicht mit Joachim Helds TV- und Radio-Auftritten

31. Mai 2011 - Radio Bremen / Ansichten
Und plötzlich war er adelig - Er ist einer der besten Lautenspieler weltweit. Er hat mit den besten...
www.radiobremen.de/mediathek/index.html?id=049304
9. Mai 2011 - Hr2 Kultur / Doppel-Kopf
Am Tisch mit Joachim Held, "Lautenist".
www.hr-online.de


15. November 2010 - Bayerischer Rundfunk / Lebenslinien
Joachim Held: "Ein Wunder ist geschehen" - Film von Rotraud Kühn.
www.br-online.de
19. Oktober 2009 - ZDF / Mittagsmagazin
Der geheime Prinz - Lautenist Joachim Held und seine adlige Herkunft.
www.mittagsmagazin.zdf.de/ZDFde/inhalt/7/0,1872,7913799,00.html
08. Oktober 2009 - BR 3 / Mensch Otto
Joachim Helds Autobiografie: "Und plötzlich war ich adlig. Meine neue Familie heißt von Anhalt"
www.br-online.de


19. April 2009 - BR 4 Klassik
Ausstrahlung: Konzert mit Joachim Held und Bettina Pahn "Musica Antiqua" vom BR in Nürnberg am 11. März 2009.
www.br-online.de
26. März 2009 - WDR 3 / TonArt
Joachim Held ist mit einem Solo-Programm zu Gast auf Schloss Morsbroich in Leverkursen am 29. März 2009.
www.wdr3.de


10. März 2009 - BR 4 Klassik / Allegro
Für Freunde der Alten Musik gab es am 11. März im Germanischen Nationalmuseum Nürnberg Arien und Lautenmusik des italienischen und deutschen Barock zu hören. Es musizierten der Lautenisten Joachim Held und die Sopranistin Bettina Pahn.
www.br-online.de


21. Februar 2009 - BR 4 Klassik / Meine Musik
Joachim Held präsentiert im Gespräch mit Bayern 4 Klassik-Moderatoren seine Lieblingsmusik.
www.br-online.de
15. August 2008 - NDR Kultur / Neue CDs
Joachim Held "Musique pour le Roi" - Vorgestellt von Dagmar Penzlin.
www.ndrkultur.de







© 2009-14 Joachim-Held.de / Management & conception: E-kons.de / Impressum